Home

Home

Home, image1

Der Glaube versetzt Berge

Wollen wir etwas schaffen, etwas bewirken, so

ist die  wichtigste Voraussetzung, dass wir an die

Richtigkeit  unseres Tuns glauben, es nicht mit halbem Herzen

anpacken, sondern mit ganzer Kraft. Viele Vorhaben

scheitern allein daran, dass man im Innersten nicht von

ihnen überzeugt ist, sie mit einem ge- wissen, oft

uneingestandenen Widerwillen beginnt. Der Glaube an die

Richtigkeit einer Sache kann magische Kräfte entwickeln.

Er läßt uns nicht zurückschrecken vor großen Aufgaben, er

gibt uns die Kraft, Rückschläge wegzustecken, er gibt uns

die Kraft, noch einmal von vorne zu beginnen, wenn wir

geschei- tert sind.